Tischlerei | Aktuell

 


Digitalisierung

ein Thema, das auch vor dem "Tischler-Hand-Werk" keinen Halt macht!

Schon heute bietet das Nutzen neuer Technologien vielfältige Möglichkeiten und sichert einen reibungslosen Ablauf. So werden Informationen elektronisch verarbeitet und weitergegeben.

Wichtigste Voraussetzungen sind jedoch Kreativität und Erfahrung bei der Planung und Entwicklung bis hin zu der Fertigung. Der Kundenwunsch ist dabei der zentrale Mittelpunkt bei jedem Auftrag.

Ein gutes Zeichenprogramm veranschaulicht die Möglichkeiten der Umsetzung, plant technische Details und Materialien. Es stellt die Möbel im vorgegebenen Raum dar und bietet die Möglichkeit sich virtuell darin zu bewegen.

"MEIN Wunsch-Schrank".

Entwurf Regal MEIN-Wunsch-Schrank

Was haben ein Schuhhaus aus dem Münsterland und eine Tischlerei aus dem Emsland gemeinsam?

Das und mehr erfahren Teilnehmende am 28. Januar in Lingen im IT-Zentrum.

mehr ...

 

Der nächste Kurs dazu:

Engpass Arbeitsvorbereitung im Umfeld von Digitalisierung und Handwerk 4.0
am 06.02.2020 in Göttingen

Stellung, Strukturen und Methoden der Arbeitsvorbereitung in neuen Organisationsformen

Handwerk 4.0, worauf es ankommt und wie ich die zu mir passende Lösung finde

mehr ...

 


Trends der Möbelmesse 2020: So wohnen wir morgen

Wohnen ist uns wichtig. Daher wollen wir komfortabler, schicker, raumoptimierter, farbiger, smarter und nachhaltiger wohnen.

Immer up to date mit dem imm cologne Blog  
Trends der imm 2020

imm cologneimm mit living interiors    imm cologne 2020

13.–20.01.2020 Für alle: 17.–19.01.2020

Die Internationale Einrichtungsmesse in Köln
täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr, letzter Tag von 9 bis 17 Uhr

Das jährlich wechselnde Zusammenspiel aus LivingInteriors bzw. LivingKitchen und imm cologne sorgen für noch mehr Attraktivität.
LivingInteriors, das Event für Bad- und Raumgestaltung, LivingKitchen, das Küchenevent.

Die nächste imm cologne findet vom 18. bis 24.01.2021 statt.


Projekt 2019
Umbau einer ehemaligen Tennishalle für eine neu KiTa in Lingen
Innentischlerarbeiten

Kita Kiesberg Lingen

Kita Kiesberg Lingen Wickelkommode

Kita Kiesberg Lingen Spielhaus

 


Projekt 2018:

Umgestaltung der Klosterkirche Abtei Herstelle in Beverungen

Hier Werkstatteindrücke, eine genauere Dokumentation folgt nach Restlieferung.

Hocker und numerierte Bankteile für das Kloster Herstelle

Bänke für das Kloster Herstelle

Abtei Beverungen Kapelle


SpEND me an ANGEL

Beim Adventsmarkt am 16.12.2017 wurden  die Kerzen für 10 € und die Engel für 20 € verkauft. Der Erlös war für die neue Friedhofskapelle. ...in 10 Minuten waren alle Engel weg! Eine super Aktion und ein super Erfolg! Der Kolping stockte den Verkaufserlös von 1.500,00 € auf 2.000,00 € auf und übergab den Spendenscheck dem Kirchenvorstand.

Die Kolpingsfamilie Brögbern hat in Kooperation mit der Tischlerei Pawelleck aus den „aussortierten“ Kirchenbänken der alten Friedhofskapelle Engel hergestellt. Die Bänke standen ursprünglich in der St. Marien-Kirche in Brögbern und wurden 1962 von den Kolpingbrüdern Mülder und Kalmer gebaut.

2017 Kolping - Tischlerei Pawelleck Verkaufsaktion Engel   2017 Kolping - Tischlerei Pawelleck Verkaufsaktion Engel  Verkaufserlös der Engel, Spendenübergabe vom Kolping

 


Projekt 2014
Umbau der katholischen St. Johannes Apostel Kirche in Wietmarschen

Ausführung der Tischler- und Glasarbeiten Tischlerei Pawelleck.

In der Kirche soll eine Marienkapelle entstehen,
in der das Gnadenbild einen zentralen Platz einnimmt.

Wir fertigten und verleimten insgesamt ca. 6.000 lfm Leisten, verbauten ca. 5 Tonnen Glas und verschraubten ca. 4 - 5.000 Schrauben vor Ort.

Entwurf der Kapelle im Kircheninnenraum

Entwurf: Klodwig & Partner Architekten, Münster

Glaskonstruktion mit Leisten verkleidet

Glaskonstruktion mit Leisten verkleidet